eutecma – App in die digitale Welt

Was wäre, wenn jede eutecma-Box und jeder eutecma-Kühlbrick, nachdem sie verschickt worden sind, wieder und wieder und wieder verwendet werden könnten? Dann hätte man eine Pharma-Verpackungslösung mit einem Lebenszyklus, der um ein Vielfaches verlängert wäre. Was das für die Umwelt und die Wertschöpfung im Transport temperaturgeführter Produkte hieße, kann man sich ausmalen. Utopie? Keinesfalls! Seit geraumer Zeit arbeiten wir an einer eutecma-App, die genau das tut. Was sie noch tut? Sie vereinfacht den Packprozess derart, dass man schon binnen kürzester Zeit sagen wird: Geniale Erfindung! Aber dann gilt: Wer hat’s erfunden? eutecma hat’s erfunden!