One Box Fits All – die Impfstoff-Kühlbox, die sich anpasst

DIE HERAUSFORDERUNG: eine hochdynamische Situation

Milliarden von Impfstoffdosen müssen in kürzester Zeit um den Globus verteilt werden. Es gibt verschiedene Hersteller, verschiedene Vakzine, verschiedene Temperaturkorridore und verschiedene Transportvolumina in verschiedenen Produktionszyklen. Gleichzeitig gelten die Maxime:

  • So sicher wie möglich – keine Dosis Covid-19-Impfstoff verlieren
  • So effektiv wie möglich – keinen Platz im Flieger oder Lkw verschwenden

Je heterogener die Lage, umso wichtiger sind homogene Prozesse. In puncto Impfstofflogistik bedeutet das: Eine modulare Kühlbox für Impfstoff, die sich problemlos allen Parametern anpasst, maximiert den effektiven Impfstoff-Transport und minimiert Risiken und Prozessfehler. Diese Lösung gibt es nur bei eutecma, dem Spezialisten für pharmazeutische Kühlkettenverpackungen.

DIE LÖSUNG: One Box Fits All

Modularität ist die DNA unserer PROTECT Kühlboxenfamilie. Ob 4, 95, 495 oder 1.500 Liter Payload – die modularen PROTECT Impfstoff-Kühlboxen passen immer. Dafür sorgt ein im Markt einzigartiges Stecksystem, mit dem sich die PROTECT Palettenboxen (1/2 Euro, Euro und XL) der PROTECT Familie auf genau die richtige Höhe bauen lassen. Der Versender wählt einfach die Anzahl der Seitenelemente, die gerade benötigt wird.

Dieses Baukastensystem ist aber auch in puncto Temperatur skalierbar. Denn die modularen PROTECT Impfstoff-Kühlboxen werden mit universell einsetzbaren ICECATCH©-Kühlelementen bestückt. Diese sorgen dafür, dass die wertvolle Impfstoff-Fracht genau im vorgeschriebenen Temperaturbereich bleibt (Deep Frozen, Frozen, Cold oder Ambient)

DIE ERFOLGSFORMEL: PROTECT + ICECATCH = Punktlandung

Kombinieren Sie einfach unsere modularen PROTECT Impfstoff-Kühlboxen mit den passenden ICECATCH©-Kühlelementen. So haben Sie ein hochinnovatives System für den Transport jedes Impfstoffes in jedem Temperaturbereich in jeder Menge. Diese Erfolgsformel ermöglicht einen strategischen Ansatz, der für die globale, nationale, regionale und lokale Distribution verschiedene Phasen berücksichtigt. Kurzum: eine Punktlandung, die immer gelingt.

DIE FERTIGUNG: 100 % designed in Germany, EU und US-weit verfügbar

Seit 2008 forschen, entwickeln und produzieren wir im Hafen von Mannheim passive Hightech-Verpackungslösungen. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Kühlkette temperaturempfindlicher Pharmazeutika eingehalten werden muss. Zu unseren Kunden zählen zahlreiche Global Player der Pharmaindustrie.

Unsere modularen Impfstoff-Kühlboxen für Impfstoffe sind EU- und US-weit verfügbar. In Zusammenarbeit mit Partnern in den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Spanien und den USA bieten wir kurze Wege und zügige Produktionskapazitäten. Sind Sie verantwortlich für die Lagerung von Impfstoffen oder deren Versendung? Haben Sie Fragen zu unseren anpassungsfähigen Impfstoffboxen? Brauchen Sie ein Angebot? Dann sind wir für Sie da.

DIE BEISPIELE: modulare Kühlbox für Impfstoffe passt immer

In einem nationalen oder regionalen Verteilzentrum kommen tagtäglich Impfstoffe verschiedener Hersteller in unterschiedlichen Mengen und Temperaturbereichen an, die fachgerecht gelagert und weiterverteilt werden müssen.

Impfstoff 

Phase

Menge

Temp

Transport-mittel

Kühldauer

PROTECT-Box

ICECATCH

BioNTech

1

Kleinstmengen

<–70 °C

120 h

PROTECT Frozen 15 l

Trockeneis

BioNTech

2

Höchste Mengen

<–70 °C

120 h

PROTECT Frozen, Euro- oder XL Palettenbox

Trockeneis

BioNTech

2

Kleinst- und mittlere Mengen

-25 °C bis -15 °C
in Zulassung

72 h

PROTECT 8,7l, 15l +49l

ICECATCH Solid
Frozen

Moderna

3

Kleinmengen für mobile
Impfteams

-25 °C bis -15 °C

24 h

PROTECT Frozen 15 l

ICECATCH Solid
Frozen

Astra Zeneca

3

Geringe Mengen für Feindistribution

+2 °C bis +8 °C

120 h

PROTECT Cool 8,7 l

ICECATCH Solid
Insulated

Astra Zeneca

2

Mittlere/Große Mengen für abgelegene Distribution

+2 °C bis +8 °C

120 h

PROTECT Cool Euro- oder XL Palettenbox

ICECATCH Solid
Insulated

Astra Zeneca

3

Kleinmengen für mobile
Impfteams

+2 °C bis +8 °C

24 h

PROTECT Cool 15 l

ICECATCH Solid
Insulated

Johnson & Johnson

3

Geringe Mengen für Feindistribution

+2 °C bis +8 °C

120 h

PROTECT Cool 8,7 l

ICECATCH Solid
Insulated

Johnson & Johnson

2

Mittlere/Große Mengen für abgelegene Distribution

+2 °C bis +8 °C

120 h

PROTECT Cool Euro- oder XL Palettenbox

ICECATCH Solid
Insulated

Johnson & Johnson

3

Kleinmengen für mobile
Impfteams

+2 °C bis +8 °C

24 h

PROTECT Cool 15 l

ICECATCH Solid
Insulated

Beispiele: Gibt es in der ersten Lieferphase nur geringe Mengen an produziertem Impfstoff, der weiterverteilt werden muss, wählt der Kunde beispielsweise die PROTECT 1/2-Euro-Palettenbox. Gibt es hingegen große Mengen an Impfstoff, entscheidet sich der Kunde für die PROTECT XL Palettenbox, deren Payload auf über 1.500 Liter erweiterbar ist. Kommt im letzten Moment nur die Hälfte des avisierten Impfstoffes, wird die Box mit wenigen Handgriffen reduziert. Auch mobile Impfteams, deren Impfstoffmengen täglich variieren, können stets mit der genau passenden Kühlbox auf den Weg geschickt werden.